Markise Slider
Parkett
Türen & Fenster

Rollläden Roma

Alle Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung der ROMA Rolladensysteme GmbH. Informieren Sie sich hier über alle Details.

RONDO Rolllädensystem

RONDO

Das Original unter den Rundrolladen! Diese sehr ästhetische Bauform wird bewusst als markantes Element zur Gestaltung der Hausfassade eingesetzt. Zusammen mit der ROMA Farbenvielfalt wird Ihrem Haus ein individueller Charakter verliehen.

PENTO Rolllädensystem

PENTO

Bei diesem Rolladensystem bestimmt die fünfeckige Frontblende die Optik. Es wird vor das Fenster in die Laibung gesetzt und schließt flächenbündig mit der Hausfassade ab. Bei besonderen bauseitigen Anforderungen kann es jedoch auch auf der Fassade platziert werden. Je nach bauseitigen Möglichkeiten können Sie wählen, ob die Revisions-Blende groß und nach vorne, oder etwas kleiner und nach unten zu öffnen ist.

INTEGO Rolllädensystem

INTEGO

Der Name sagt es schon aus: INTEGO ist das Rolladensystem, welches sich in die Fassade integrieren läßt. Der Rolladenkasten ist frontseitig mit einem Putzträger versehen. Die Revisionsblende bleibt auch nach dem Verputzen durch die seitlichen Friese voll beweglich.

TRENDO Rolllädensystem

TRENDO

Schräge Fensterformen und Verglasungen bis unter das Dach liegen im Trend. Doch die meist großen und teuren Glasflächen an der Süd- oder Südwestseite des Hauses werden in der Regel nicht oder nur unzureichend beschattet. Hier schafft TRENDO Abhilfe. Ein weiterer Vorteil: Die Rolladen lassen sich problemlos miteinander zu schönen Kombinationen verbinden.TRENDO wird generell mit Aluminium-Rolladenpanzer ausgestattet und verfügt standardmäßig über einen komfortablen Motorantrieb. Bei Bedienung per funky-Funkfernsteuerung verfügt der elektronisch geregelte Motor über eine Anfriersicherung zum Schutz des Rolladens im Winter.

QUADRO Rolllädensystem

QUADRO

QUADRO ist das formale Rolladensystem mit der viereckigen Frontblende. Einsatzbereiche, sowie die technischen Möglichkeiten entsprechen dem PENTO-System.